© Nebel Pössl  Architekten GmbH

Sozialpädiatrisches Zentrum, Betriebskindergarten und Personalrat des Universitätsklinikum Aachen

Aachen 2013 - 2015
Wettbewerb, 1. Preis


Angrenzend an das Klinikum der RWTH Aachen wird eine neue Hofanlage für das sozialpädiatrisches Zentrum, den Kindergarten für die Betriebsangehörigen und ein Bürogebäude für den Personalrat den Klinikgarten vervollständigen. Angelehnt an das benachbarte historische Leprosium Gut Melaten wird ein geschützter Innenbereich gebildet, zu dem sich die Eingänge der drei Einrichtungen orientieren.

Eine Staffelung aus einfachen ein- und zweigeschossigen Gebäudekuben prägt die Silhouette. Dem Gedanken eines Hofes in der Landschaft folgend werden die Fassaden in einem für das Aachener Land typischen Backstein ausgeführt. Die flachen Dächer werden mit hochwachsenden Gräsern begrünt, zum Teil intensiv bepflanzt.

Die Freianlagen und der Dachgarten des Kindergartens mit ihrer intensiven Spiellandschaft sind in das pädagogische Gesamtkonzept eingebunden; Erkunden der Natur und freie Bewegung sind die thematische Richtschnur. Die Gruppen sind als 2er-Cluster um einen gemeinsamen Garderobenbereich organisiert und transparent mit diesem verbunden.
Das Sozialpädiatrische Zentrum liegt direkt am zentralen Platz und wird von der Rückseite auf Höhe des Klinikum-Zugangs barrierefrei erschlossen. Es ist um einen Innenhof organisiert, der den Eltern und Begleitpersonen als Aufenthaltsraum dient. Die Wasseranlage schafft Aufenthaltsqualität und Beruhigung.
Das Personalratsgebäude ist eingeschossig und in einen Leitungs- / Sitzungstrakt und in einen Bürotrakt gegliedert und bildet zusammen mit dem Höhenversatz zum Parkplatz die nördliche Hofmauer.

Bauherr Universitätsklinikum Aachen
Architekt        Nebel Pössl Architekten GmbH
Team Bork Schiffer, Peer Halfwassen, Erich Pössl, Thomas Nebel, Mehdi Yassery, Franziska Tokarski, Cordula Hoerner, Philipp Antonakis, Joanna Buchwald 
mit FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf / Köln
Nutzfläche 

Sozialpädiatrisches Zentrum 880m²
Betriebskindergarten 1590m²
Betriebsrat 350m²

Baukosten

 ca. 8.000.000 €